Bern sagt Nein zur Selbstbestimmungs-Initiative

Das Stimmvolk hat die Selbstbestimmungsinitiative der SVP wuchtig abgelehnt. 66,3 Prozent der Stimmenden und sämtliche Stände sagten Nein. Am Verhältnis zwischen Landes- und Völkerrecht ändert sich somit nichts.



Der Kanton Bern lehnt die Selbstbestimmungs-Initiative mit 65,5 Prozent ab. Das Berner Oberland ist dem Anliegen wohlgesinnter. Als einziger Verwaltungskreis stimmt Simmental-Saanen mit 51,9 Prozent Ja.

Zum Artikel in der Berner Zeitung


Quelle: Bundesamt für Statistik, Karte 2018

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.