Als es bloss ein paar Stadtinseln in einem Meer von Land gab

Noch vor 150 Jahren gab es im Kanton Bern lauter schwach besiedeltes Land – und ein paar wenige Kleinstädte. Erst die Eisenbahn und später die Autobahnen haben die Landkarte neu gezeichnet: Regionale Zentren und Städte wachsen und verbindet sie zu Wirtschaftsräumen. Ländliche Regionen aber geraten ins Abseits.

Die Einwohnerzahlen von 1850 bis 2015

 
 

Zum Artikel: Berner Zeitung


Quelle: Historisch-Statistischer Atlas des Kantons Bern, Bundesamt für Statistik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.